Datenschutzrichtlinie „Careers“

Inhaltsverzeichnis
 
  1. Für die Verarbeitung Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
  2. Verarbeitete personenbezogene Daten
  3. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Art der Bereitstellung der personenbezogenen Daten
  4. Empfänger und Übermittlung von Personenbezogenen Daten
  5. Aufbewahrung der Personenbezogenen Daten
  6. Ihre Rechte als betroffene Person
  7. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Der vorliegende Hinweis bezieht sich auf die Verarbeitungen, die für die Entgegennahme Ihrer Bewerbung bei den Unternehmen der SACMI-Gruppe und die anschließende Bewertung dieser Bewerbung über die Website durchgeführtwerden.
Für weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten beim Surfen auf der Website verweisen wir auf die entsprechenden Abschnitte der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie, die auch über einen speziellen Link in der Fußzeile jeder Seite der Website erreicht werden können.
 
Diese Information wird Ihnen zur Verfügung gestellt von:
  • DEFRANCESCHI S.r.l., mit Sitz in Imola,Via Selice Provinciale n. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 03563141203, Telefon +39-0542-608777, Fax +39-02-57763349, E-Mail: info@defranceschi.sacmi.it
  • GAIOTTO AUTOMATION S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale n. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer 12533840158, MwSt.-Nr. 01175340197, Telefon +39-0523-1737600, Fax +39-02-57763321, E-Mail: info@gaiotto.it, gaiottoautomation@legalmail.it
  • ITALIANSPED S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Togliatti n. 19/A, PLZ 40026, Steuernummer 00265650101 und MwSt.-Nr. 01684481201, Telefon +39-0542-645711, Fax +39-0542-640745, E-Mail: italiansped@italiansped.it, italiansped@legalmail.it
  • LAEIS GmbH, mit Hauptsitz Am Scheerleck 7, L-6868 Luxemburg, MwSt.-Nummer Luxemburg LU 20526127, Telefon +352-276120, Fax +352-27612109, E-Mail: info@laeis.eu
  • PET PROJECTA S.r.l., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale n. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 03078791203, Telefon +39-0423-9535, Fax +39-0423-953699, E-Mail: petprojecta@legalmail.it
  • PROTESA S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Ugo La Malfa n. 24, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 02120631201, Telefon +39-0542-644069, Fax +39-0542-688271, E-Mail: info@protesa.net
  • SACMI BEVERAGE S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale n. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 02130821206, Telefon +39-0521-695411, Fax +39-0521-695401, E-Mail: info@sacmifilling.it
  • SACMI CARPMEC S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale Nr. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 03148931201, Telefon +39-0543-782515, Fax +39-0543-782600, E-Mail: sacmicarpmec@sacmi.it, sacmicarpmec@legalmail.it
  • SACMI FORNI & FILTER S.P.A., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale n. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 02471770376, Telefon +39-0522-997011, Fax +39-0522-840875, E-Mail: sacmi_forni@sacmi.it, sacmiforni-filter@legalmail.it
  • SACMI IMOLA S.C., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale n. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer 00287010375, MwSt.-Nr. 00498321207, Telefon +39-0542-607111, Fax +39-0542-642354, E-mail: sacmi@sacmi.it, sacmiimola@legalmail.it, sacmiamministrazione@legalmail.it  
  • SACMI IMPIANTI S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale Nr. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 00282400373, Telefon +39-0536-839111, Fax +39-0536-839200, E-Mail: sacmi.impianti@legalmail.it
  • SACMI MOLDS & DIES S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale Nr. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer 00283120376, MwSt.-Nr. 01027980364, Telefon +39-0536-998311, Fax +39-0536-806658, E-Mail: sacmisass@sacmi.it, sacmi.molds@legalmail.it
  • SACMI PACKAGING & CHOCOLATE S.P.A., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale n. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 04704190158, Telefon +39-02-824521, Fax +39-02-82452252, E-Mail: spc.info@sacmi.it
  • SACMI SERVICE S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Provinciale Selice n. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 03391761206, Telefon +39-0542-642607, Fax +39-0542-640743, E-Mail: sacmiservice@legalmail.it
  • SACMI TECH S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Provinciale Selice, Nr. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer und MwSt.-Nr. 02981921204, Telefon +39-0522-1885188, Fax +39-0522-1885190, E-Mail: info.intesa@intesa.sacmi.it, sacmitech@legalmail.it
  • SACMI VERONA S.p.A., mit Sitz in Imola, Via Selice Provinciale Nr. 17/A, PLZ 40026, Steuernummer 01479640391, MwSt.-Nr. 02100541206, Telefon +39-045-6347511, Fax +39-045-6347559, E-Mail: info@sacmiverona.it, amministrazione@pec-sacmiverona.it
  • SAMA MASCHINENBAU GMBH, mit Sitz in Schillerstraße 21, D-95163 Weißenstadt, Deutschland, USt.-Nr. DE812 088 367, Telefon +49-9253-8890, Fax +49-9253-1079, E-Mail: info@sama-online.com

Jede der oben genannten Firmen der SACMI-Gruppe (nachstehend gemeinsam als „FIRMA“ bezeichnet) verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten als unabhängiger Datenverantwortlicher. Insbesondere werden Ihre Daten von SACMI IMOLA S.C. in ihrer Eigenschaft als Muttergesellschaft der SACMI-Gruppeund/oder von der einzelnen Firma der SACMI-Gruppe, die jeweils als unabhängige Datenverantwortliche handeln, für die unten genannten Zweckeverarbeitet. Die Verarbeitungen erstrecken sich auf personenbezogene Daten, die über die Website „Stellenangebote“ (http://careers.sacmi.com/ nachstehend „Website") erhoben werden, einschließlich der Daten, die Sie direkt durch Ausfüllen der entsprechenden Felder auf der Website und durch Übersendung Ihres Lebenslaufs im Rahmen einer Initiativbewerbung oder als Antwort auf eine Stellenanzeige oder ein Stellenangebot (einschließlich der Durchführung einer Dissertation bei einer der Firmen der SACMI-Gruppe) zur Verfügung stellen.
Diese Datenschutzrichtlinie (nachstehend „Datenschutzrichtlinie“) wird gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 (nachstehend „Verordnung“) bereitgestellt, um Ihnen eine informierte, freie und bewusste Entscheidung zu ermöglichen , wenn Sie die auf der Website angebotenen Felder ausfüllen. Wir informieren Sie darüber, dass Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewertung Ihrer Bewerbung im Rahmen der Verarbeitung entweder in der Phase vor der Einstellung, die dem möglichen Abschluss eines Arbeitsvertrags vorausgeht, oder zur Bewertung Ihres Vorschlags für eine Zusammenarbeit wie unten beschrieben verarbeitet werden.
Im Allgemeinen werden alle personenbezogenen Daten (im Folgenden „personenbezogene Daten“ und/oder „Daten“), die Sie der FIRMA über die Website zur Verfügung stellen, sowie die Informationen, die in der Folge durch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erzeugt werden, gemäß den in den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten anerkannten Grundsätzen verarbeitet, wie z. B. den Grundsätzen der Transparenz, der Korrektheit, der Rechtmäßigkeit, der Datenminimierung, der Zweckbindung und der Speicherung, der Genauigkeit, der Integrität und der Vertraulichkeit.
Dieser Datenschutzhinweis wurde auf der Basis des Prinzips der Transparenz verfasst, wobei man gleichzeitig versucht hat, eine zu juristische Ausdrucksweise zu vermeiden, um die Informationen leichter verständlich zu machen.
Der Datenschutzhinweis ist in einzelne Abschnitte unterteilt (im Folgenden zusammen die „Abschnitte“ und/oder einzeln der „Abschnitt“), von denen jeder einen spezifischen Bereich behandelt, damit sie umgehend und bequem durchgelesen und gesucht werden können.
Die Website kann Links zu anderen Anwendungen oder Websites Dritter enthalten: die FIRMEN kontrollieren diese Websites oder Anwendungen nicht und sind in keiner Weise für sie, ihren Inhalt und/oder durchgeführte Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich.
Unter Verarbeitung versteht man „jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung“.
Unter personenbezogene Daten versteht man „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind“.
Besondere Kategorien personenbezogener Daten sind definiert als: „personenbezogene Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die Verarbeitung von genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten über die Gesundheit oder das Sexualleben oder die sexuelle Ausrichtung einer Person“.
 
  1. Für die Verarbeitung Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist jede der oben genannten FIRMEN, unabhängig und getrennt: die für die Bearbeitung zuständige FIRMA, an die Sie sich wenden müssen, ist diejenige, an die Ihre Bewerbung gerichtet ist. So können Sie beispielsweise im Rahmen einer Bewerbung für eine offene Stelle auf die FIRMA verweisen, die als Empfänger Ihrer Bewerbung für diese Stelle angegeben ist, um den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu identifizieren.
Wenn Sie sich, auch spontan, im Bereich „Senden Sie Ihren Lebenslauf an SACMI-Unternehmen in den folgenden Bereichen“ bewerben, werden Sie aufgefordert, den Bereich Ihres Interesses und Ihrer Verfügbarkeit anzugeben: in diesem Fall wird Ihre Bewerbung an die FIRMA der SACMI-Gruppe weitergeleitet, deren Hauptsitz sich in dem von Ihnen angegebenen Gebiet befindet. Jeder dieser wird bei der Bewertung Ihres Antrags als eigenständiger für die Datenverarbeitung Verantwortlicher handeln.
Sie können sich an den Datenschutzbeauftragten (nachstehend „DSB" genannt) der FIRMA, der diese Ernennung förmlich vorgenommen hat, wenden, indem Sie an die folgende E-Mail-Adresse schreiben:

  • Für die Unternehmen SACMI IMOLA S.C., SACMI SERVICE S.P.A. und PROTESA S.P.A. ist der DSB Herr Massimiliano Bovesi - PEC: DPO@sacmi.it

Sie können sich auch an den behördlichen Datenschutzbeauftragten wenden, falls ein solcher von der FIRMA, an die Sie sich wenden möchten, benannt wurde, indem Sie eine Mitteilung zu Händen des behördlichen Datenschutzbeauftragten an die Adressen der einzelnen FIRMEN (wie zu Beginn dieser Datenschutzrichtlinie angegeben) senden.

In jedem Fall können Sie sich jederzeit unter der folgenden Adresse an die FIRMEN wenden und/oder Anfragen an sie richten: privacy@sacmi.i

  1. Verarbeitete personenbezogene Daten

Die über die Website verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören zu den unten aufgeführten Kategorien.
 

  1. Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt haben
Sollten Sie sich entscheiden eine Initiativbewerbung oder eine Bewerbung als Antwort auf eine der offenen Stellen auf der Website zu senden, werden Ihre persönlichen Daten, die zu den unten angegebenen Kategorien gehören, behandelt .
Identifizierungsdaten, Kontaktdaten und sonstige Kontaktinformationen : Sie müssen, auch mittels des Bewerbungsformulars auf der Website, Ihre persönlichen Daten und andere identifizierende Informationen angeben, wie z. B. Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihren Geburtsort, Ihr Geschlecht, Ihre Telefonnummer, Ihre Wohnsitz- und/oder Aufenthaltsadresse sowie Ihre eventuelle familiäre Beziehung zu einem anderen Mitarbeiter der SACMI-Gruppe. Weitere Daten, die von Ihnen erfragt werden können, sind Ihre Steuernummer, Ihre Staatsangehörigkeit und Ihr Familienstand.
Dieim Lebenslauf enthaltenen Daten und Informationen: die FIRMEN erheben und verarbeiten Ihre Daten, die in dem mit Ihrer Bewerbung übermittelten Lebenslauf enthalten sind. Diese Daten können beispielsweise Ihre frühere und gegebenenfalls Ihre derzeitige Berufserfahrung, Ihr Gehalt, Ihren Bildungsabschluss, Ihre Fotos, Ihre erworbenen Fähigkeiten, die Art Ihres Führerscheins, Ihre Sprachkenntnisse und andere berufliche Fähigkeiten betreffen.
Zusätzliche Daten und Informationen, die freiwillig und ausdrücklich zur Verfügung gestellt werden: die FIRMA sammelt und verarbeitet die von Ihnen als relevant erachteten Daten, die in Ihrer Bewerbung enthalten sind oder später auch über Freitextfelder auf der Website mitgeteilt werden, um Ihr berufliches Profil zu bewerten.
Besondere Kategorien von Daten: die FIRMA kann von besonderen Datenkategorien gemäß Artikel 9 der Verordnung Kenntnis erlangen, wie z. B. Daten , aus denen Ihre politische Meinung, Ihre  religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Ihre Gewerkschaftszugehörigkeit, Ihre sexuelle Orientierung und Daten über Ihre Gesundheit hervorgehen.
Wir fordern Sie auf, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten sorgfältig zu bewerten, insbesondere wenn sie zu solchen besonderen Kategorien gehören, und sie der FIRMA nur dann mitzuteilen, wenn Sie sie für die Auswahl für unerlässlich halten. Wir bitten Sie ausdrücklich, keine  personenbezogenen Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten gemäß Artikel 10 der Verordnung anzugeben.
In jedem Fall, wenn Daten vorhanden sind, die für den Zweck nicht relevant sind, müssen die FIRMEN von der Verwendung solcher Informationen absehen.
 
In all diesen Fällen, in denen Sie Daten mit Dritten teilen, gelten Sie als unabhängiger Verarbeitungsinhaber und müssen als solcher alle Verpflichtungen und Verantwortungen der einschlägigen Gesetzgebung übernehmen. Diesbezüglich verpflichten Sie sich die FIRMA weitgehend gegenüber irgendwelchen Beanstandungen, Forderungen, Schadensersatzansprüchen durch die Verarbeitung schadlos zu halten, die von Personen gegenüber der FIRMA erhoben werden, deren personenbezogenen Daten von Ihnen unter Verletzung der geltenden Vorschriften weitergeleitet oder verarbeitet wurden.
 
  1. Daten, die aus öffentlichen oder öffentlich zugänglichen Quellen stammen

Im Rahmen der Auswahl und der Suche nach bestimmten Berufsprofilen kann die FIRMA Ihre persönlichen Daten mit weiteren Informationen aus öffentlichen oder öffentlich zugänglichen Quellen erweitern und/oder vergleichen, und zwar innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Grenzen und unter Einhaltung der Grundprinzipien des Schutzes persönlicher Daten. Zu diesen Quellen könnten beispielsweise Ihre Profile in sozialen Berufsnetzwerken (LinkedIn), sofern frei zugänglich, oder öffentliche Verzeichnisse und Register gehören.

  1. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Art der Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Die von den FIRMEN verfolgten Zwecke der Verarbeitung sind die nachstehend aufgeführten .
 

  1. Bewertung Ihrer Bewerbung für die Zwecke der Personalsuche und -auswahl und in der Phase vor der Einstellung, für die Durchführung von Aktivitäten wie die Erfassung und anschließende Bewertung der eingegangenen Lebensläufe, die Organisation von Einzelgesprächen  und jede andere Aktivität, die auf den möglichen Abschluss eines Arbeits- oder Kooperationsvertrags abzielt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin erfolgen. Besondere Datenkategorien gemäß Art. 9 der Verordnung werden nur im Einklang mit dem Gesetz und für spezifische und rechtmäßige Zwecke sowie zur Erfüllung oder Anforderung der Erfüllung spezifischer rechtlicher Verpflichtungen oder zur Erfüllung spezifischer Aufgaben, die in den geltenden Rechtsvorschriften für die Begründung des Beschäftigungsverhältnisses vorgesehen sind, verarbeitet (Art. 9, Absatz 2, Buchstabe b Verordnung).  Diese Daten werden in jedem Fall in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze und der Allgemeinen Genehmigung Nr. 1/2016 pro tempore der Datenschutzbehörde verarbeitet. Sollten Daten vorhanden sein, die für den angegebenen Zweck nicht relevant sind, wird die Firmaa in jedem Fall von der Verwendung dieser Informationen absehen. DieAngabe der persönlichen Daten zu diesem Zweck ist fakultativ, aber eine Nichtangabe oder eine falsche Angabe würde dazu führen , dass Ihre Bewerbung um eine Stelle oder eine Zusammenarbeit mit einer der FIRMEN nicht entgegengenommen und/oder bewertet werden kann. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Bereitstellung der mit einem Sternchen (*) versehenen Daten auf der Website von der FIRMA als notwendig erachtet wird, um den oben genannten Zweck erfüllen zu können. Die Verarbeitung erfolgt sowohl auf Datenträgern als auch auf Papier, die beide in Form von Datenbanken oder Archiven organisiert sein können, und umfasst, soweit erforderlich, die Verwendung von Telefongesprächen und/oder die Übermittlung elektronischer Mitteilungen an Ihre E-Mail-Adresse - Einstellung, Auswahl und Beurteilung von Personal
 
  1. Erfüllung aller behördlichen oder steuerlichen Verpflichtungen, denen die FIRMA unterliegt. Dazu gehört auch die Verarbeitung von Informationen über die Zugehörigkeit zu einer geschützten Kategorie oder über das Vorliegen einer Behinderung, um spezifische gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen oder um in jedem Fall spezifische, nach geltendem Recht vorgeschriebene Leistungen zur Begründung des Beschäftigungsverhältnisses gemäß dem Arbeitsrecht und Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe b und Artikel 88 der Verordnung zu erbringen. Die Bereitstellung personenbezogener Daten und ihre Verarbeitung zu diesem Zweck ist erforderlich, damit die FIRMA ihren gesetzlichen Verpflichtungennachkommen kann - Gesetzliche Verpflichtungen
  1. Empfänger und Übermittlung von Personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden dem für die Personalbeschaffung und -auswahl zuständigen Personal der FIRMA und den Mitarbeitern bekannt gegeben, die zu ihrer Verarbeitung befugt sind und die sich zur Vertraulichkeit verpflichtet haben oder anderweitig eine entsprechende gesetzliche Verpflichtung zur Vertraulichkeit erhalten haben.
Die personenbezogenen Daten können Dritten zur Kenntnis gebracht werden, die als Datenverarbeiter benannt wurden, da sie die Daten im Auftrag der FIRMA verarbeiten (z. B. Unternehmen, die mit der Verwaltung der Website betraut sind, Parteien, mit denen zusammengearbeitet werden muss, um die Dienstleistungen zu erbringen, wie z. B. Hosting-Provider, Anbieter von Plattformen für den E-Mail-Versand oder wiederum Parteien, die mit der Durchführung technischer Wartungsarbeiten beauftragt sind, einschließlich der Wartung von Netzeinrichtungen und elektronischen Kommunikationsnetzen).
Personenbezogene Daten werden auch, soweit erforderlich, an die zuständigen Finanzämter oder andere öffentliche Verwaltungen in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen übermittelt.
Personenbezogene Daten sind nicht zur Veröffentlichung oder Weitergabe bestimmt.
Die Daten werden von der FIRMA auf dem Gebiet der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet. Sollte es aus technischen, organisatorischen und/oder betrieblichen Gründen notwendig sein, auf Personen (unter den oben genannten) zurückzugreifen, die außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig sind, informieren wir Sie darüber, dass die FIRMA sicherstellen wird, dass die Verarbeitung der Daten durch diese Personen in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften erfolgt. Die Übermittlung erfolgt daher mittels angemessenen Garantien, wie Entscheidungen über die Angemessenheit, Modelle von standardmäßigen Vertragsklauseln, die von der europäischen Gemeinschaft oder anderen, die gemäß Kapitel V der Verordnung als angemessen erachtet werden, durchgeführt.
Weitere Informationen können Sie schriftlich unter der folgenden E-Mail-Adresse anfordern: privacy@sacmi.it.

  1. Aufbewahrung der Personenbezogenen Daten

Die persönlichen Daten, die zum Zweck  der Personalsuche, -auswahl und -bewertung verarbeitet werden, werden von der FIRMA so lange aufbewahrt, wie es für ihre Bewertung im Hinblick auf eine mögliche Anstellung in einer der FIRMEN als Arbeitnehmer oder Mitarbeiter unbedingt erforderlich ist. In jedem Fall legt die FIRMA fest, dass die Aufbewahrungsfrist Ihrer über die Website erfassten persönlichen Daten (einschließlich der erhaltenen Lebensläufe) 2 Jahre ab dem Datum ihres Erhalts nicht überschreitet. Am Ende dieses Zeitraums werden die Daten gelöscht.
 
Die für die gesetzlichen Verpflichtungen verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von den FIRMEN für den in den spezifischen Gesetzesbestimmungen oder von der anwendbaren Norm vorgesehenen Zeitraum aufbewahrt.

  1. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, diese Rechte jederzeit auszuüben:

  • den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (und/oder eine Kopie derselben) und weitere Informationen über die laufenden Verarbeitungen derselben zu fordern;
  • die Berichtigung oder Aktualisierung Ihrer unvollständigen oder nicht aktuellen personenbezogenen zu Daten zu fordern, die von den FIRMEN verarbeitet wurden;
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus den Datenbänken der FIRMEN zu fordern, wenn die Verarbeitung nicht erforderlich oder gesetzwidrig ist;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die FIRMEN zu fordern, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht korrekt, gesetzwidrig oder trotz Ihres Widerspruchs behandelt werden bzw. nicht erforderlich ist;
  • Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit ausüben, d.h. eine Kopie der persönlichen Daten, die Sie betrifft, von den FIRMEN in einem strukturierten, allgemeinen und auf automatischen Geräten lesbaren Format zu erhalten oder deren Übertragung auf einen anderen Inhaber zu fordern;
  • auf einer gesetzlichen Basis über Ihre besondere Situation Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die den FIRMEN die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verbieten kann.

Bitte beachten Sie, dass die persönlichen Daten, die Sie den FIRMEN zur Verfügung gestellt haben, jederzeit geändert werden können, indem Sie sich schriftlich an sie wenden: privacy@sacmi.it. Darüber hinaus können Sie alle oben genannten Rechte im Rahmen des oben genannten Verfahrens ausüben.
 
Die FIRMEN informieren Sie außerdem, dass Sie immer das Recht haben, bei den zuständigen Kontrollbehörden (z.B. des Landes, in dem Sie ihren Wohnsitz haben; in Italien der Garant für den Schutz von personenbezogenen Daten) Einspruch zu erheben, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten im Gegensatz zum effektiven anwendbaren Datenschutzgesetz steht.

  1. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Die Version 2.0 dieses Datenschutzhinweises tritt ab dem 10.01.2022 in Kraft. Die FIRMEN behalten sich das Recht vor, wegen Änderungen der anwendbaren Vorschrift den Inhalt ganz oder teilweise zu verändern oder einfach zu aktualisieren. Die FIRMEN können Sie über diese Änderungen informieren, sobald sie eingeführt oder nach der Veröffentlichung auf der Website bindend sind. Die FIRMEN laden Sie daher ein, regelmäßig diesen Abschnitt zu besuchen, um über die neueste und aktuelle Versionen des Datenschutzhinweises sowie die Sammlung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch die FIRMEN informiert zu sein.